SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
15.10.2018
Sherpa - Tigris & Euphrates
14.10.2018
Hokr - Klid V Bezčasí
The Flaming Lips - Clouds Taste Metallic
Seventh Wonder - Tiara
Bi Kyo Ran - Anthology vol.1
Sanguine Hum - Now We Have Power
13.10.2018
DRH - Thin Ice
Various Artists - Hamtai! - Hommage à la musique de Christian Vander
ALU - Die Vertreibung der Zeit (1980-1986)
Riverside - Wasteland
12.10.2018
Datashock - Kräuter der Provinz
Rotor - Sechs
Gösta Berlings Saga - ET EX
11.10.2018
Dream Theater - When dream and day reunite (Official bootleg)
Dan Caine - Cascades
Crippled Black Phoenix - A Love Of Shared Disasters
Neal Morse - The Similitude Of A Dream Live In Tilburg 2017
10.10.2018
Kuusumun Profeetta - Hymyilevien Laivojen Satama
ARCHIV
STATISTIK
24967 Rezensionen zu 17120 Alben von 6671 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Brian Eno

Ambient 4-On land

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1982 (Aufnahmen 1978-1982)
Besonderheiten/Stil: Ambient
Label: Editions EG
Durchschnittswertung: keine Wertung (1 Rezension)

Besetzung

Brian Eno keyboards,effects

Gastmusiker

Michael Beinhorn synthesizer on 1
Axel Gros guitar on 1
Bill Laswell bass on 1
Jon Hassell trumpet on 4
Michael Brook guitar on 8
Dan Lanois live equalization in 8

Tracklist

Disc 1
1. Lizard point 4.34
2. The lost day 9.13
3. Tal coat 5.30
4. Shadow 3.00
5. Lantern marsh 5.33
6. Unfamiliar wind (leeks hills) 5.23
7. A clearing 4.09
8. Dunwich beach,autumn,1960 7.13
Gesamtlaufzeit44:35


Rezensionen


Von: Siggy Zielinski @


Auf "Ambient 4/On land" versucht Brian Eno sein Ambient-Konzept noch konsequenter von der herkömmlichen musikalischen Ausdrucksweise zu trennen. Das heißt, es wird nur noch selten das erzeugt, was die meisten unter Musik verstehen, es werden vielmehr die vom Künstler erlebte, reale oder imaginäre Umgebungen, Orte als akustische Kulisse verwirklicht. Das bedeutet, dass das Hören von "On land" oft genauso unverbindlich ist, oder zu sein hat, als wenn sich sich der Hörer irgendwo draußen, an der frischen Luft mal hinsetzen würde, um den Insekten, oder den Luftbewegungen zu lauschen.

Enos Bestreben war, wie er schreibt, organische Klanglandschaften zu kreieren, die man theoretisch auch ohne Musikinstrumente erzeugen könnte. Auf "On land" bedeutet das hängende, leise Synthietöne, die manchmal von Naturgeräuschen begleitet werden. So gibt es beispielsweise auf "Unfamiliar wind" leise quakende Frösche oder dezente Vögelgeräusche zu hören. "Unfamiliar wind" sollte man daher im Wohnzimmer abspielen, falls man gerade keine Zeit hat, einen Waldausflug zu machen. (Es wäre vielleicht eine gute Idee, eine Ambient-Platte mit Wohnzimmergeräuschen für die Waldbewohner zu machen;).

Es sei hiermit noch "Dunwich Beach" erwähnt, dass zusätzlich E-Piano-Töne bietet, sowie etwas, was sich wie eine elektronische Bassklarinette anhört. Oder man betrachte "Lizard point", das angeblich mit drei Gästen an der Gitarre, Bass und Synthie aufgenommen wurde. Diese Instrumente können in dem Stück kaum noch ausgemacht werden. "Lizard point" besteht aus dunkler, zähflüssiger Klangmasse, die vielleicht eine nächtliche Umgebung wiedergeben soll. Auf "Shadow" werden Enos verstreute Synthiesounds und ein hängender, mit tropischer Luft vergleichbarer Hintergrund von Jon Hassells minimalistischen Trompetentönen begleitet.

Auf diesem Album gelingt es Brian Eno mit fast schon das Hörinteresse lähmender Wirkung, was er schon immer mit seiner Ambient-Musik erreichen wollte : die ist kaum noch von der Umgebung zu unterscheiden, so dass der Hörer dazu neigen könnte, sich eine zusätzliche Beschäftigung zu suchen.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 30.5.2003
Letzte Änderung: 30.5.2003
Wertung: keine

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Brian Eno

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1973 Here Come The Warm Jets 11.50 2
1974 Taking Tiger Mountain (By Strategy) 10.00 2
1975 Discreet Music - 1
1975 Another Green World 11.00 1
1977 Before And After Science 12.25 4
1978 Ambient 1-Music for airports - 1
1978 Music For Films 13.00 1
1983 apollo: atmospheres and soundtracks - 1
1985 Thursday Afternoon - 1
1992 Nerve Net 13.00 1
1992 The Shutov Assembly - 2
1993 Neroli - 1
1997 The Drop 12.00 1
2005 Another Day On Earth 10.00 1
2010 Small Craft on a Milk Sea 11.00 1
2011 Drums Between the Bells 10.00 1
2011 Panic of Looking 10.00 1
2012 Lux - 1
2016 The Ship 11.00 1
2017 Reflection - 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum